Gegen Fracking am Bodensee

Es regt sich Widerstand gegen das geplante Fracking am Bodensee. Vor kurzem wurde vom Land Vorarlberg eine Petition online gestellt, welche jeder Vorarlberger unterzeichnen und somit seinen Unmut gegen Fracking zeigen kann. Inzwischen haben aber die Grünen Vorarlberg in Zusammenarbeit mit den deutschen und Schweizer Grünen eine Avaaz-Petition erstellt. Denn: Gemeinsam sind wir stärker!

Deshalb empfehle ich jedem Vorarlberger, der sich gegen Fracking einsetzen möchte, beide Petition zu unterschreiben. So ist das Zeichen noch größer!

Was genau ist eigentlich Fracking?
Dabei handelt es sich um eine Methode zur Gewinnung von sogenanntem „Schiefergas“. Dieses Gas befindet sich im Schiefergestein weit unter der Erdoberfläche. Um das Gas zu gewinnen, werden die Gesteinsschichten horizontal angebohrt. Anschließend wird eine Chemikalie in das Gestein gepumpt, welche unter Druck das Gas aus dem Gestein heraus presst. Dabei entstehen Risse. Hinzu kommt, dass zur Kühlung der Bohrer oftmals auch giftige Kühlflüssigkeiten verwendet werden. Die Gefahr für Erdbeben und die Verschmutzung von Grundwasser ist erheblich! Weitere Informationen findet ihr z.B. auf der deutschsprachigen Wikipedia.

Österreichischer Kanzler Spindelegger kann sich Asyl für Snowden vorstellen

Wie derStandard.at berichtet, kann sich der österreichische Kanzler, Michael Spindelegger, ein Asyl für Edward Snowden, dem US-Amerikansichen Whistleblower, vorstellen. Wie er sagt, lägen im zwar keine Informationen vor, dass österreichische Politiker abgehört würden, aber er könne es sich vorstellen.

Zudem fordert Spindelegger ein „europäisches Schlüsselsystem“ und „europäische Server“. Was auch immer er damit genau meint. Nur genügen europäische Server nicht. Wir brauchen ein neues, sicheres System und neue Gesetze, die auch eingehalten werden. Ansonsten knacken amerikanische Geheimdienste auch wieder dieses System. Und auch wenn die amerikanischen Dienste es nicht schaffen, wer garantiert uns, dass uns dafür nicht europäische Geheimdienste im Nacken sitzen? Wer garantiert uns, dass die Gesetze eingehalten werden?

Wenn wir aktuell in unser politisches System schauen, kann uns das einfach niemand garantieren. Auch Close-Source-Software scheidet definitiv aus. So wie ich das sehe, kann man nur noch seinem eigenen Serversystem einigermaßen trauen, welches man zuhause im eigenen Keller betreibt und mit Open Source Software läuft. Die Kenntnisse dazu hat aber bei weiten nicht jeder.

11.000 Piloten der US-Fluglinie Delta werden mit Surface 2 ausgestattet

Wie Microsoft Österreich berichtet, werden 11.000 Piloten der Fluglinie Delta mit Surface 2-Tablets ausgestattet. Damit sind diese Piloten bis Ende 2014 Papierlos unterwegs.

Durch die mit Windows 8.1 RT betriebenen Tablets wird der so genannte „Pilotenkoffer“, welcher Unterlagen mit mehreren kg Gewicht beinhaltet, ersetzt, und die Piloten bekommen Zugriff auf flugrelevante Informationen, Checklisten und Tools. Die Fluglinie Delta schätzt eine jährliche Ersparnis von 13 Millionen Dollar.